Niederlande Nachrichten

Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg und Martijn van Gruijthuijsen, Regionalminister für Wirtschaft, Bildung und Kompetenzentwicklung der niederländischen Provinz Noord-Brabant, drückten gemeinsam den Startknopf für das erste deutsch-niederländische Fieldlab für die Industrie. Die Vernetzung zweier starker europäischer Regionen soll den Austausch und die Anwendung von Künstlicher Intelligenz (KI) bei Unternehmen fördern.


Wie könnte die Industrie in Zeiten von Corona, Digitalisierung und Energiewende besser überleben, als wenn sich Deutschland und die Niederlande auf dem Weg in die Zukunft gegenseitig unterstützen. Das erste grenzüberschreitende Fieldlab wird eröffnet.