Niederlande Nachrichten

Thumbnail for » Artikelbild » Industry X – Wie der deutsche Mittelstand Software-Engineering besser nutzen kann

Industry X – Wie der deutsche Mittelstand Software-Engineering besser nutzen kann

Der deutsche Mittelstand ist seit Jahrzehnten hervorragend in der Herstellung von Hardware. Aber um die Autos, Maschinen und Küchen der Zukunft herzustellen, kommen die Hersteller nicht länger um die Digitalisierung herum.

Die meisten Verdienstmodelle, die sich ausschließlich um Hardware drehen, scheinen ausgedient zu haben. Um Hardware verkaufen zu können, wird Software benötigt. Aber der deutsche Mittelstand versteht es noch nicht immer Software-Engineering richtig einzusetzen. Wie kann die klassische Industrie auf die Zukunft vorbereitet werden?

Die Industry-X-Talkshow wird von Peter van Harten (Botschafter von Smart Industry und Direktor ISAH Deutschland GmbH) und Derk Marseille Niederlande Nachrichten/Duitslandnieuws moderiert. Sie diskutieren mit einem deutschen und einem niederländischen Experten über die Rolle von Software für Innovationen innerhalb der Branche.

Software Engineering

Zu Gast sind:

  • Christoph Beckmann, Mitgründer Techminers.org
  • Jilles van Gurp, Software Architect, Formations GmbH

Klicken Sie hier, um zuzuhören.

Bild für Industry X – Wie der deutsche Mittelstand Software-Engineering besser nutzen kann

Klicken Sie hier, um zuzuhören.

An diesem Beitrag haben mitgewirkt:

  • Produktion: Emma van Harten und Leandra Marzluff
  • Partnerships: Derk Marseille
  • Redaktion: Bertus Bouwman und Peter Oehmen (sprachliche Adaption)

Kontakt

Nehmen Sie über das Formular unten auf dieser Seite direkt Kontakt auf. ↓