Niederlande Nachrichten

Thumbnail for » Artikelbild » Warum frühes Mitdenken in der Entwicklung entscheidend für Innovation ist

Warum frühes Mitdenken in der Entwicklung entscheidend für Innovation ist

Thema

Die Medtech-Messe MedtecLIVE in Nürnberg und BKB Precision, ein Spezialist für hochwertige Kunststoffverarbeitung, passen gut zusammen. Das Unternehmen aus Brabant erklärt, warum immer mehr deutsche Hersteller nach einer Zusammenarbeit suchen.

Die medizintechnische Industrie entwickelt sich rasend schnell. Insbesondere jetzt, da die Qualität, aufgrund strengerer Produktanforderungen, immer höher sein muss. Aus diesem Grund klopfen deutsche Hersteller immer häufiger beim niederländischen Verarbeiter von hochwertigen Kunststoffen, BKB Precision, an. Häufig handelt es sich dabei um Akteure aus der Medizintechnik.

Die Kunden aus Deutschland sind von der Arbeitsweise der BKB besonders angetan, sagt Account Director Berrie van de Burgt. „Kreativität, Flexibilität, Partnerschaft und Herstellbarkeit stehen dabei im Mittelpunkt. Eine (komplexe) Herausforderung für den Kunden bedeutet für uns oft, dass er nach Wissen sucht.“ BKB Precision ist seit mehr als 20 Jahren Zulieferer der medizinischen Industrie, sagt er. „Dies sind alles renommierte Unternehmen, mit denen wir in ihren Design- und Konstruktionsprozessen eng zusammengearbeitet haben.“

Ein gutes Beispiel ist die Mitentwicklung eines Geräts zur Thromboseanalyse für einen Großkunden aus der Medizinindustrie. „Wir haben dies zusammen mit Tegema, einem Entwickler aus der Brainport-Region, getan. Wir haben die Kunststoffteile dafür entwickelt."

BKB & MedtecLIVE

„Diese enge Zusammenarbeit kommt in Deutschland an“, sagt Van de Burgt. „Bereits seit dem ersten Mal nimmt BKB Precision an der MT-Connect und jetzt an der MedtecLIVE teil.“ Für BKB besteht in Deutschland sicherlich noch Potenzial, vor allem wenn wir in einem frühen Stadium einbezogen werden, in dem wir gemeinsam mit dem Kunden ein Brainstorming über das zu fertigende Produkt und dessen Herstellbarkeit durchführen können.“

Das Konzept der MedtecLIVE passt gut zum Unternehmen. „Der Mehrwert eines Gemeinschaftsstands besteht darin, dass wir durch die Mitgliedergemeinschaft zeigen können, dass Zusammenarbeit wichtig ist. Jeder Teilnehmer leistet auf seine Weise einen Beitrag.“ Für BKB Precision liegt der Mehrwert im Bereich eigenen Wissens und eigener Erfahrung in Bezug auf die Verarbeitungsmöglichkeiten hochwertiger Kunststoffe. „Außerdem ist unser Ansatz innovativ und das spricht die Kunden an.“

Vierzig Jahre Erfahrung

BKB Precision ist seit fast 40 Jahren Spezialist für die CNC-Bearbeitung hochwertiger Kunststoffe. „Wir sind in verschiedenen High-Tech-Marktsegmenten wie Halbleiter, Medizin, Verteidigung, Luft- und Raumfahrt und Chemie tätig. Wir verarbeiten technische Kunststoffe, Hochleistungskunststoffe und Schaumstoffe. Beispiele hierfür sind: PEEK, Vespel, Semitron, Torlon, PEI, PAI, Airex, POM, PA, PC, HMPE, PETG usw.“

BKB Precision verfügt über eine klimatisierte Produktionshalle mit einer breiten Palette von CNC-Maschinen für 3-, 4- und 5-Achsen-Fräsen, mit oder ohne Roboterbeladung. „Wir können auch komplexe Produkte 5-achsig simultan fräsen, haben CNC-Drehmaschinen sowie Dreh-Fräskombinationen und wir haben Portalpressen. Die Montage, (Reinraum-)Reinigung, Verpackung und Prüfung von Produkten sind ebenfalls wichtige Bestandteile unseres Produktionsprozesses. BKB Precision nimmt Ihnen diese Sorgen ab.“

Van de Burgt freut sich auf komplexe Herausforderungen von deutschen Kunden. „Wir erzählen Ihnen gerne mehr über die Möglichkeiten. Besuchen Sie uns auf der MedtecLIVE, in Halle 9-415 (31. März bis 2. April 2020).“

Nehmen Sie über das Formular unten auf dieser Seite direkt Kontakt auf. ↓

Bild für Warum frühes Mitdenken in der Entwicklung entscheidend für Innovation ist