Niederlande NachrichtenThemen > Industrie 4.0Wie Field-Labs kleine Unternehmen sicher in die Zukunft führen

Wie Field-Labs kleine Unternehmen sicher in die Zukunft führen

Kleinere Unternehmen in der Metallbranche haben Schwierigkeiten bei der Digitalisierung ihrer Produktionsprozesse. Häufig ist es zu teuer oder sie sind nur ein Spielball der Systeme, die größere Unternehmen vorgeben.

Softwarespezialist Oscar Postma von MKG aus Hengelo arbeitet daher im Field-Lab „The Smart Connected Supplier Network“ zusammen mit wissenschaftlichen Instituten und Unternehmen an einer Lösung, um kleinere Unternehmen zukunftssicher zu machen. „Jetzt arbeiten die Zulieferer häufig mit unterschiedlicher Software. Wir entwickeln gemeinsam ein Tool, mit dem die verschiedenen Systeme einfache Daten, wie Anzahlen, Preisinformationen und Artikelnummern austauschen können.“

Aber Postma will noch weitergehen. „Letztendlich muss man gegenseitig sehen können, wie weit man in der Planung ist, damit man den eigenen Prozess darauf abstimmen kann. Dadurch wird man zu einem zuverlässigen Partner.“

*Nehmen Sie über das Formular unten auf dieser Seite direkt Kontakt auf. *

Beitrag teilen

  • Email
  • Twitter
  • Facebook
  • LinkedIn

Kontaktformular

    Wir mobilisieren und verbinden Technologie-Industrie und Gesellschaft bei allen Fragen oder Herausforderungen, deren Lösung Technologie ist.

    'FME' Partnerseite auf NN.de →

    Kontaktformular

      Brainport Industries ist ein Zuliefernetzwerk von 110 Hightech Unternehmen aus den Niederlanden.

      'Brainport Industries' Partnerseite auf NN.de →

      Mehr zum Thema

      Ähnliche Themen