Niederlande Nachrichten

Partner » European Industry & Energy Summit

Die europäische Prozessindustrie und der Energiesektor sind teilweise für den Klimawandel verantwortlich. Auf der anderen Seite können sie aber auch einen wesentlichen Beitrag zur Lösung leisten. Damit dies wahrgenommen und anerkannt wird, organisieren die Initiatoren TNO, FME und Industrielinqs gemeinsam den European Industry & Energy Summit (EIES) 2019.

Kontakt Wim Raaijen

Logo European Industry & Energy Summit

Aktuelle Artikel

Offshore-Plattformen als strategisches Glied bei der Energiewende

Thumbnail for » Artikelbild » Offshore-Plattformen als strategisches Glied bei der Energiewende

Es gibt Pläne, Offshore-Windenergie als Wasserstoffgas zu nutzen. Die größte Herausforderung besteht jedoch darin, dass noch nie jemand Wasserstoffgas offshore produziert hat. Deshalb untersuchen Nexstep und TNO, wie sich eine Elektrolyseanlage unter den schwierigen Bedingungen einer Offshore-Produktionsplattform von Neptune Energy verhält.


Große Chancen für grünen Wasserstoff in den Niederlanden

Thumbnail for » Artikelbild » Große Chancen für grünen Wasserstoff in den Niederlanden

Auch in den Niederlanden prüft man, ebenso wie in Deutschland, inwieweit Wasserstoff zur Energiewende beitragen kann. Erste gemeinsame Forschungsprojekte werden vorbereitet.


Elektrifizierung setzt sich nur langsam durch

Thumbnail for » Artikelbild » Elektrifizierung setzt sich nur langsam durch

Fast jede Energiequelle liefert Strom oder kann in Strom umgewandelt werden. Doch Strom hat einen Nachteil: Er lässt sich nur sehr schwer speichern. Wissenschaftler suchen daher eifrig nach günstigen Speichermöglichkeiten oder einer breiteren Nutzung von Strom. Power-to-X-Technologie ist zum Sammelbegriff für die Produktion von grünem Wasserstoff, Ammoniak oder zum Beispiel Wärme geworden. Die Zahl der Projekte ist noch nicht groß, aber interessant genug, um sie zu nennen.


TKI-Direktor Rob Kreiter: Aufgabenorientierte Innovationspolitik beschleunigt die Energiewende

Thumbnail for » Artikelbild » TKI-Direktor Rob Kreiter: Aufgabenorientierte Innovationspolitik beschleunigt die Energiewende

Ebenso wie in Deutschland steht auch die niederländische Industrie vor einer neuen Klimapolitik. Direktor Rob Kreiter von TKI Energy & Industry sieht große Veränderungen in der Innovationspolitik rund um das Klimaabkommen. „Wir bewegen uns weg von einem Technologiedruck und gehen zu einer aufgabenorientierte Innovationspolitik über.“ Damit können wir sowohl bei der Entwicklung als auch bei der Umsetzung innovativer Energietechnologien wirkliche Fortschritte zu erzielen.“