Niederlande Nachrichten

Unsere Partner

Wir mobilisieren und verbinden Technologie-Industrie und Gesellschaft bei allen Fragen oder Herausforderungen, deren Lösung Technologie ist. Wir setzen uns für eine zukunftssichere Welt, mit mehr Wohlstand und Wohlbefinden ein, in der jeder eine Rolle spielt. FME ist der Unternehmerverband für die Technologie-Industrie. Zu unseren 2.200 Mitglieder zählen Technologie-Startups, Handelsunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen sowie große Industrieunternehmen und multinationale Konzerne, die in den Bereichen Metall, Elektronik, Elektrotechnik und Kunststoff tätig sind. Unsere Mitglieder beschäftigen insgesamt 220.000 Mitarbeiter. Der gemeinschaftliche Umsatz der FME-Mitglieder beträgt 91 Milliarden Euro und zum Export tragen sie mit einem Wert in Höhe von 49 Milliarden Euro bei. Damit erwirtschaften die FME-Mitglieder ein Sechstel der gesamten niederländischen Exportsumme. Zu den Mitgliedern der FME zählen außerdem 45 Branchenverbände.

Aktuelle Artikel


ING ist ein internationales Finanzinstitut mit einer starken Basis in Europa, das über das Tochterunternehmen ING Bank Bankdienstleistungen anbietet. Ziel der ING Bank ist es, Menschen die Möglichkeit zu bieten, immer einen Schritt voraus zu sein, sowohl privat als auch geschäftlich. Die über 51.000 Mitarbeiter der ING Bank bieten Kunden in über 40 Ländern Dienstleistungen im Privat- und Geschäftskundenbereich. Die Aktien der ING-Gruppe wird an den Börsen in Amsterdam (INGA NA, INGA.AS), Brüssel und New York (ADRs: ING US, ING.N) gehandelt. Nachhaltigkeit ist ein integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie von ING. Dies geht aus der Aufnahme der ING-Aktie in den FTSE4Good-Index sowie in den Dow Jones Sustainability Index (Europe und World) hervor, womit ING zu den einflussreichsten Unternehmen im Banksektor zählt.

Aktuelle Artikel


Brainport Industries ist ein Zuliefernetzwerk von 110 Hightech Unternehmen aus den Niederlanden. Gemeinsam hat man sich in einem Verbund organisiert, um dem Endkunden eine ökonomisch effiziente und optimal organisierte Zulieferkette zu bieten. Mit Spezialisten diverser technischer Disziplinen wird der gesamte Entwicklungs– und Produktionsprozess für den Endkunden organisiert und somit die Time–to–market-Spanne reduziert. Neben der Koordination von Kooperationen zwischen den Mitgliedern, ermöglicht Brainport Industries den Kontakt zum Kunden; engagiert sich für die Aus- und Weiterbildung auf verschiedenen technischen Niveaus und vertritt die Interessen der Mitglieder auf politischer Ebene.

Aktuelle Artikel


Seit mehr als 110 Jahren unterstützt die Deutsch-Niederländische Handelskammer das Unternehmertum in beiden Ländern und vertritt die Interessen der Wirtschaft nachhaltig und konsequent. Mit mehr als 1.400 Mitgliedsunternehmen sind wir das größte Netzwerk im deutsch-niederländischen Geschäftsleben. Wenn es um Geschäftsbeziehungen und Markterschließung im Nachbarland geht, sind wir der erste Ansprechpartner. Gemeinsam mit den Unternehmen finden wir die geeignete Strategie für einen maßgeschneiderten Marktauftritt. Wir vermitteln Geschäftskontakte und Personal im Nachbarland, erstellen Verträge, beraten zu Gesellschaftsgründungen und unterstützen unsere Kunden bei Lohnbuchhaltung und Fiskalvertretung. Unternehmen können sich mit nahezu jeder Frage an die Handelskammer wenden – auch dann, wenn sie bereits im Nachbarland aktiv sind.

Aktuelle Artikel


Die Abteilung Innovation, Technologie und Wissenschaft der Niederländischen Botschaft in Berlin und das Generalkonsulat in München ist Teil des weltweiten Innovation Attaché Network des niederländischen Wirtschaftsministeriums und Teil der niederländischen Wirtschaftsvertretungen in Deutschland. Wir engagieren uns für Innovation, Forschung und Entwicklung und Technologiekooperationen zwischen niederländischen und deutschen Unternehmen, Wissensinstituten und Behörden. Auf diese Weise arbeitet die Innovationsabteilung proaktiv an der Verbesserung der Innovationskapazität in den Niederlanden. Die Abteilung verknüpft innovative Entwicklungen und Wissens- und Wirtschaftscluster in den Niederlanden und Deutschland miteinander, zu einer Vielzahl von Themen, die für die innovative Wirtschaft in den Niederlanden und Deutschland von großer Bedeutung sind. Die Abteilung ist in Bern (Schweiz) mitakkreditiert.

Aktuelle Artikel


Die königliche Metallunion ist der größte Unternehmerverband für kleine und mittlere Unternehmen in der Fertigungsindustrie. Die etwa 14.000 Mitglieder beschäftigen ungefähr 170.000 Mitarbeiter und erzielen gemeinsam einen Umsatz von gut 30 Milliarden Euro. Die Metaalunie richtet ihre Aktivitäten auf Fertigungsunternehmen in verschiedensten Branchen, wie zum Beispiel dem Maschinen- und Anlagenbau, Metallprodukte, Mess- und Regeltechnik, Elektronik, Schweiß- und Konstruktionsarbeiten, Werkzeugbau, Gussteile, Jachtbau, Zerspanung, Blechbearbeitung, Mechanisierung in der Landwirtschaft, Überholung und Handel. Eine gemeinschaftliche Interessenvertretung besteht aus einer Vielzahl unterschiedlicher Aktivitäten, von ländlicher Lobby bis hin zu regionaler Mitbestimmung und Interessenvertretung jenseits der Grenze. Die individuellen Dienstleistungen sind auf die Bedürfnisse und Themen eines kleinen und mittleren Fertigungsunternehmens abgestimmt.

Aktuelle Artikel


BOOST ist der Katalysator für die Smart Industry im Osten der Niederlande. Unternehmer, Bildungseinrichtungen, Vermittler und Behörden arbeiten als Einheit in verschiedenen Projekten an der Realisierung einer konkurrierenden, starken und nachhaltigen Fertigungsindustrie im Osten der Niederlande. Von Unternehmern gesteuert, ist BOOST in der Fertigungsindustrie zu Hause und sie können im Netzwerk als Navigatoren auftreten. BOOST arbeitet mit dem HTSM- und Agrofood-Makler von GO4EXPORT zusammen, die für die Positionierung einer starken niederländischen HTSM- und Foodtech-Industrie in Deutschland verantwortlich sind.

Aktuelle Artikel


Unser Planet steht vor verschiedensten Herausforderungen. Um diesen Herausforderungen effektiv zu begegnen, müssen wir uns zusammenschließen und unser Wissen teilen. Wer wäre besser für die Führungsrolle geeignet, als eine Region, die Herausforderungen seit Jahrhunderten in Chancen verwandelt hat? Eine Region, die bewährte Lösungen bieten kann, die mit dem Rest der Welt geteilt werden können. Wir sind InnovationQuarter, die regionale Entwicklungsgesellschaft für Südholland. Wir finanzieren innovative Unternehmen in allen Phasen, unterstützen ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Südholland und organisieren die Zusammenarbeit zwischen innovativen Unternehmern, Bildungseinrichtungen und Behörden. Für den Bereich Smartfacturing haben wir eine gesonderte Anlaufstelle eingerichtet. SMITZH steht für alle Fragen zum Thema Industrieanwendungen im Bereich Smart Manufacturing in Südholland zur Verfügung.

Aktuelle Artikel


Business.gov.nl ist die offizielle englischsprachige Website, die ausländische Unternehmer und Firmen auf dem Weg durch die niederländische Behördenlandschaft unterstützt: Welche Vorschriften und Gesetze müssen beachtet werden? Welche Fördermöglichkeiten können genutzt werden? Aber auch Informationen zu Genehmigungen und Steuern sowie praktische Checklisten für Gründer. Der Unternehmer steht im Mittelpunt und erhält eine einheitliche Antwort vom niederländischen öffentlichen Sektor darauf, wie Geschäfte in den Niederlanden gemacht werden. Business.gov.nl ist eine Initiative des niederländischen Innenministeriums und wird von der niederländischen Handelskammer entwickelt. Verschiedene niederländische Behörden und Institutionen sind daran beteiligt: Die niederländische Handelskammer (KVK), die niederländische Unternehmensagentur (RVO), die niederländischen Finanzämter, die niederländische Einwanderungsbehörde (IND), das niederländische Statistikbüro (CBS), das niederländische Arbeitnehmerversicherungsinstitut (UWV), die niederländische Straßenverkehrsbehörde (RDW) und Startup Delta.

Aktuelle Artikel


Smart Industry wird von neuen Entwicklungen in der IT und Produkttechnologie angetrieben und sorgt für radikale Veränderungen in der Industrie. An der Spitze der Digitalisierung der Industrie zu stehen ist für die Arbeitsplätze, das zukünftige Wirtschaftswachstum und eine nachhaltige Industrie von grundlegender Bedeutung. Der Implementierungsplan Smart Industry 2018-2021 verfolgt das Kernziel, die Digitalisierung in Unternehmen zu beschleunigen. Mit dem Ergebnis: Die Niederlande verfügen 2021 über das flexibelste und beste digital verbundene Produktionsnetz in Europa. Außerdem erzielen die beteiligten Fertigungsunternehmen wesentliche Energie- und Materialeinsparungen. Zusammen mit Unternehmen, Mitarbeitern, Wissensinstituten und Behörden begeben wir uns auf die Zielgrade in eine digitale Zukunft.

Aktuelle Artikel


Schon seit Jahrhunderten zeichnen sich die Niederlande durch Kreativität, Pragmatismus, Unternehmergeist, Offenheit und Zusammenarbeit aus. Diese Tradition macht sie zum idealen Ort für die Entwicklung von Antworten auf die Herausforderungen unserer heutigen Gesellschaft in den Bereichen Gesundheit und Wohlbefinden, Sicherheit, erneuerbare Energien, Mobilität und Klima. Die niederländische Hightech-System- und Werkstoffindustrie bietet pragmatische Lösungen für diese technologischen Herausforderungen. Lösungen, die aufgrund der Komplexität der Herausforderungen vorwiegend aus Verknüpfungen in Technologie und Kooperation bestehen. Die Niederlande genießen für ihre Produkte, ihr Know-how und ihre Konzepte weltweite Anerkennung. Ihre Hightech-System- und Werkstoffindustrie bietet hochwertige Arbeitsplätze für ausländische Wissensarbeiter, Fachkräfte und Lehrer. Außerdem bilden die Niederlande ein Kompetenzzentrum für Forschung und Entwicklung in den Bereichen Technologie und Innovation und fördern Kooperation und Technologiepartnerschaften. In- und ausländische Technologieunternehmen profitieren von herausragenden Wirtschaftsbedingungen und Unternehmern, Forschern und Studenten wird ein attraktives Lebens- und Arbeitsumfeld geboten.

Aktuelle Artikel


Oehmen & Reitsma ist ein zertifizierter Kommunikations- und Sprachdienstleister in Berlin für die Sprachen Niederländisch und Deutsch. Wir unterstützen Unternehmen dabei, mit durchdachten Texten und professionellen Übersetzungen maximalen Erfolg auf dem niederländischen und deutschen Markt zu erzielen. Unsere inhaltlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen innovativen Technologien und nachhaltige Entwicklungen wie erneuerbaren Energien, E-Mobility und nachhaltiges Bauen. Wir sind nach ISO- 17100 zertifiziert und arbeiten nach den höchsten Qualitäts- und Datensicherheitsstandards. Unsere Texte werden grundsätzlich durch ein zweites Augenpaar genau geprüft. Gemeinsam verfügen wir über 30 Jahren Erfahrung und sind Mitglied im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e. V. (BDÜ).