Niederlande Nachrichten

Thema Köpfe


Warum autonomes Fahren keine Zukunft hat

Thumbnail for » Artikelbild » Warum autonomes Fahren keine Zukunft hat

Wie verändert die Coronakrise die Zukunft der Mobilität? Direktor Wim Vossebelt von V-Tron diskutiert 3 Trends.


Für die Generation YZ relevant sein: Warum dieser Steuerberater gerne mit Studenten zusammenarbeitet

Thumbnail for » Artikelbild » Für die Generation YZ relevant sein: Warum dieser Steuerberater gerne mit Studenten zusammenarbeitet

Was brauchen man als etabliertes Steuerberatungsbüro, um sich auf die Zukunft vorzubereiten? Steuerberater Holger Latzel erklärt, wie ihn Studenten der Hogeschool Fontys in Venlo inspirieren.


Industrie X: Europäische KI-Koalition im Wettbewerb gegen China und die USA notwendig

Thumbnail for » Artikelbild » Industrie X: Europäische KI-Koalition im Wettbewerb gegen China und die USA notwendig

Wenn Europa bei der Entwicklung von künstlicher Intelligenz nicht besser zusammenarbeitet, werden Autos, Maschinen und Ärzte bald aus China und den USA kommen. In der neuen Industry X Talkshow setzen sich Fabian Westerheide, Sigrid Helbig und Peter van Harten für ein europäisches KI-Ökosystem ein.


Die Krise als Impuls für die Digitalisierung nutzen

Thumbnail for » Artikelbild » Die Krise als Impuls für die Digitalisierung nutzen

So schwer die Coronakrise auch sein mag, der Beauftragte des BMWi für Digitale Wirtschaft und Startups, Thomas Jarzombek, sieht sie auch als Impuls für die Digitalisierung in Deutschland. Er plädiert für eine stärkere europaweite Zusammenarbeit, unter anderem mit den Niederlanden.


Economic Board Arnheim-Nimwegen sucht die internationale Zusammenarbeit

Thumbnail for » Artikelbild » Economic Board Arnheim-Nimwegen sucht die internationale Zusammenarbeit

In der Region Arnheim - Nimwegen - Wageningen mangelt es in den Bereichen Ernährung, Gesundheit und Energie nicht an Zusammenarbeit. Regierungsorganisationen, Unternehmer und Wissenseinrichtungen finden immer besser zueinander. So geben Wissenschaftler mit dem Chip Integration Technology Center dem Hightech-Cluster in Nimwegen zusätzliche Impulse.