Niederlande NachrichtenThemen PartnerThemen Brainport IndustriesHightech-Netzwerk Brainport Industries verbindet Herausforderungen mit Innovationen
Hightech-Netzwerk Brainport Industries verbindet Herausforderungen mit Innovationen cover

Hightech-Netzwerk Brainport Industries verbindet Herausforderungen mit Innovationen


Unternehmen brauchen sich gegenseitig, um innovative Lösungen für die großen Herausforderungen von morgen zu finden. Unter diesem Motto knüpfte das Hightech-Netzwerk Brainport Industries wertvolle Kontakte auf der Hannover Messe 2024.

Wird die europäische Industrie bald mit den Weltmächten aus Asien und den USA konkurrieren können? Das kann sie auf jeden Fall, wenn es mehr Zusammenarbeit gibt, meint das Hightech-Netzwerk Brainport Industries aus den Niederlanden.

Aus diesem Grund hat sich Direktor John Blankendaal vom Hightech-Netzwerk Brainport Industries auf der Hannover Messe 2024 mit dem Unternehmerverband Koninklijke Metaalunie (Königliche Metallunion) zusammengetan. Gemeinsam veranstalteten sie eine speziell kuratierte Tour durch die Unternehmen auf der Hannover Messe.

Mit dem Hightech-Netzwerk Brainport Industries die Fertigungsindustrie auf ein höheres Niveau bringen

„Innovation bedeutet Zusammenarbeit“, sagte Blankendaal zum Auftakt der Tour am Stand von Hexagon. Einem Hightech-Unternehmen schwedischen Ursprungs mit 26 Niederlassungen in Deutschland und drei in den Niederlanden. Eine der niederländischen Niederlassungen befindet sich seit kurzem auf dem Brainport Industries Campus (BIC) in Eindhoven.

„Das hat einen wichtigen Grund“, sagte Jan Klingen, Vizepräsident EMEA Nord (UK&I, Nordics und BeneLux) Hexagon, der die Delegation in Empfang nahm. „Wir haben uns für das BIC entschieden, um gemeinsam daran zu arbeiten, die Fertigungsindustrie durch Wissensaustausch auf ein neues Niveau zu bringen.“

Klingen konzentriert sich besonders auf die Menschen innerhalb des Hightech-Netzwerks. „Es gibt keinen Mangel an Technologie. Der menschliche Faktor verdient mehr Aufmerksamkeit, um die Innovation gemeinsam zu beschleunigen. Und genau das gibt es bei Brainport Industries.“

Hightech-Netzwerk

Anschließend wurde die Delegation von Arjan Coppens, Geschäftsführer von Bosch Rexroth sowie Patrick Fokke, Geschäftsführer Niederlande von Siemens Digital Industries Software, begrüßt. Beide sind ebenfalls Brainport-Mitglieder. Und auf der Hannover Messe mit großen Ständen vertreten, an denen sich die Gruppe über die neuesten Innovationen der Unternehmen informieren konnte.

Am nächsten Tag standen ausführliche Besuche bei der VDL Groep und dem deutschen Industrieverband VDMA auf dem Programm. Hier sprachen die Unternehmerinnen und Unternehmer des Hightech-Netzwerks unter anderem mit Phoenix Contact und der VOSS Automotive GmbH. Zwischen den Besuchen gab es viel Zeit für gegenseitigen Austausch zwischen den Delegationsmitgliedern. Cyrille Gradus, kaufmännischer Direktor von ZEST-Innovate äußerte sich wie folgt: „Es ist toll, die Hannover Messe auf diese Weise zu besuchen und an dieser gut konzipierten Tour teilzunehmen. Ich kehre mit einer Menge Inspiration und einigen nützlichen neuen Kontakten in die Niederlande zurück. Ich freue mich daher, dass Brainport Industries und die Koninklijke Metaalunie diese Initiative ergriffen haben.“

Innovative Projekte und Kooperationen

Seit seiner Gründung im Jahr 2011 arbeitet Brainport Industries daran, Geschäftsprozesse zu optimieren, Informationen zu standardisieren und gemeinsame Forschung und Entwicklung zu fördern. Mit dem Fokus auf hochkomplexen Maschinenbau in kleinen Stückzahlen bietet das Netzwerk eine fruchtbare Basis für Zusammenarbeit und Wachstum im Hightech-Sektor. „Wir konzentrieren uns auf Kooperationsprojekte, die sich auf Menschen, den Markt und Technologie konzentrieren. Diese Zusammenarbeit findet zum Beispiel im Rahmen von Innovationsprojekten im Zusammenhang mit der Digitalisierung und Automatisierung in der Hightech-Fertigungsindustrie und Industrie 4.0 statt.“

Beitrag teilen

  • Email
  • Twitter
  • Facebook
  • LinkedIn

Kontaktformular

Wenn Sie uns eine Nachricht schicken, werden wir aktiv. Eine Anfrage an ein Unternehmen oder an unsere Partner leiten wir unmittelbar weiter. Anmerkungen und Feedback nehmen wir direkt in unser Netzwerk von Partnern und Redakteuren auf.

    Brainport Industries ist ein Zuliefernetzwerk von 100+ Hightech Unternehmen aus den Niederlanden. Gemeinsam hat man sich in einem Verbund organisiert, um dem Endkunden eine ökonomisch effiziente und optimal organisierte Zulieferkette zu bieten. Mit Spezialisten diverser technischer Disziplinen wird der gesamte Entwicklungs– und Produktions [...]

    'Brainport Industries' Partnerseite auf NN.de →