Niederlande NachrichtenThemen PartnerThemen Platform Talent voor TechnologieNiederlande investieren 351,6 Millionen Euro in die technische Bildung
technische Bildung

Niederlande investieren 351,6 Millionen Euro in die technische Bildung


Die weltgrößte Industriemesse, die Hannover Messe 2024, wird Hunderttausenden von Besuchern die neuesten technischen Innovationen präsentieren. Für die „Platform Talent voor Technologie“ (PTvT, Dutch National Platform Science & Technology) ein guter Zeitpunkt, um auf die Bedeutung der technischen Bildung hinzuweisen.

Wenn die Hannover Messe am 22. April ihre Tore öffnet, werden nicht nur Tausende von Unternehmern auf das Messegelände strömen. Für viele technische Talente ist es auch eine gute Gelegenheit, die Welt der Industrie kennenzulernen. Direktorin Beatrice Boots von der „Platform Talent voor Technologie“ (PTvT, Dutch National Platform Science & Technology) hält es für wichtig, gerade hier auf die Bedeutung der technischen Bildung hinzuweisen.

Boots erfuhr Ende März, dass die niederländische Regierung 351,6 Millionen Euro für die Förderung der technischen Bildung bereitstellen wird. Damit wird ein Antrag unter dem Namen „Techkwadraat“ von verschiedenen Partnern, von denen PTvT der Initiator ist, genehmigt.

PTvT setzt sich auch dafür ein, Initiativen zur Förderung der technischen Bildung in ganz Europa zu bündeln. Die Plattform war einer der Initiatoren der EU STEM Coalition, eine Koalition von MINT-Plattformen in ganz Europa, der das Deutschland Global Talent Mentoring, die matrix gGmbH, MINTvernetzt, der Nationale MINT Forum e. V., Science on Stage Europe und zdi.NRW angehören. Anfang des Jahres hat die EU STEM Coalition ein Memorandum mit Leitlinien für eine bessere Politik und Förderprogramme in der technischen Bildung vorgelegt.

Technische Bildung: Jedem Kind eine faire Chance geben

Ziel des Techkwadraat-Programms ist es, jedem Kind eine faire Chance zu geben, Talente und Neugier zu entwickeln. Unabhängig von Herkunft und sozioökonomischem Status. Regionale und nationale Partner können diesen Impuls nutzen, um überall in den Niederlanden Lernumgebungen zu schaffen, in denen Kinder und Jugendliche ihre Talente entdecken und entwickeln können. Sowohl in der Schule als auch darüber hinaus. Ob Technik, Technologie, IKT, (Natur-)Wissenschaften und praktische Fähigkeiten: Dieser Anreiz soll eine breite Ausrichtung in all diese Richtungen gewährleisten.

„Indem wir mit Techkwadraat über die Schulmauern hinausblicken, schaffen wir eine technologieoffene Kultur und ein reichhaltiges Lernumfeld, in dem sich alle Kinder und Jugendlichen mit Technologie beschäftigen können“, sagt Boots. Mit der Auszeichnung könne der nächste Schritt getan werden. Schulen, Unternehmen und außerschulische Organisationen wie Museen, Bibliotheken und Vereine könnten sich so auf regionaler Ebene vernetzen.

Der niederländische Industrieverband FME (Mitveranstalter NL Pavilion Hannover Messe, Halle 8 D34) reagierte durch seinen Vorsitzenden Theo Henrar begeistert auf die bereitgestellten Millionen für technische Bildung. „Mit diesem Programm haben alle Kinder die Möglichkeit, die Vielfalt der Technik zu entdecken. Sie lernen Fähigkeiten, die für die Gegenwart, für die Gesellschaft und für unsere Zukunft wichtig sind. Die Kinder haben Spaß an den Möglichkeiten und lernen die Berufe der Zukunft kennen.“

Blick über den Tellerrand zu den europäischen Nachbarn

„Es lohnt sich immer, über den nationalen Tellerrand und zu den europäischen Nachbarn zu schauen“, sagt Julia Saalmann, Geschäftsführerin des Nationalen MINT-Forums. „Die Niederlande investieren viel in die technische Bildung – über einen langen Zeitraum. Wir freuen uns, dass wir von der EU STEM Coalition viele Informationen über die Schritte erhalten, die andere Länder in der MINT-Bildung unternehmen.“

Der gravierende Fachkräftemangel in MINT-Berufen sei kein rein deutsches Problem, so Saalmann. „Die Vernetzung, der Austausch von Informationen und Best Practices im internationalen Kontext sind für uns und unsere Mitglieder extrem wichtig.“

Beitrag teilen

  • Email
  • Twitter
  • Facebook
  • LinkedIn

Kontaktformular

Wenn Sie uns eine Nachricht schicken, werden wir aktiv. Eine Anfrage an ein Unternehmen oder an unsere Partner leiten wir unmittelbar weiter. Anmerkungen und Feedback nehmen wir direkt in unser Netzwerk von Partnern und Redakteuren auf.

    Die ‚Platform Talent voor Technologie‘ (Dutch National Platform Science & Technology) ist das nationale Zentrum in den Niederlanden für Wissen, Expertise und Netzwerke im Bereich der technologischen Bildung und des Arbeitsmarktes. Wir verbinden Politik, Praxis und Wissenschaft rund um soziale Fragen mit Bildung, Wirtschaft [...]

    'Platform Talent voor Technologie' Partnerseite auf NN.de →